1. September 2018 I 14:00 – 21:00
    GIRA – FESTIVAL DE RESISTÊNCIA
    Opening/Eröffnungsveranstaltung:
    14:00 „Konjunktur in Brasilien und die aktuelle Relevanz von Wissenschaft“
    Diskussionsrunde mit Juliana Streva, Krista Lillemets, Mario Schenk und Sérgio Costa (Freie Universität Berlin)
    Moderation: Ana Alvarenga
    Posterausstellung „Die Sicht der Künstler_innen auf den Widerstand“
    19:00 Eröffnung: Demokratie in Agonie / Performatives Parlament
    Eröffnungsrede: Bárbara Santos, Kuringa Berlin
    Pocket Show “Die weibliche Stimme” mit Sylvia Klein und Andrea Botelho
    Lesung Cordel-Literatur mit Edney Meirelles
    Videovorstellung „Gira de Vídeos“ mit Moana Mayall
    “Empörung und Farbe: So demonstrieren wir in Berlin!!“
    Fotoausstellung von Isaumir Nascimento
    Fotoausstellung Lula Livre
    Kurzfilm „Do lado de fora – #MarielleVive“ von Ludmila Curi, Brasilien – Rio de Janeiro, 2018, 10 min., port. mit engl. Untertiteln
    Marielle Presente / Beitrag von Mônica Benício
  2. September 2018 I 14:00 – 18:30
    GIRA – FESTIVAL DE RESISTÊNCIA

14h Film „Lampião da Esquina” (Lampião von der Ecke) von Livia Perez, Brasilien 2016, 80 min., port. mit engl. Untertiteln

15.30h Militante Bilder: Zeitgenössisches Brasilianisches Kino
• „SuperRio Superficções” (SuperRio Superfiktionen) von Guerreiro do Divino Amor. Brasilien, Rio de Janeiro, 2016, 9 min., port. mit engl. Untertiteln
• Dokumentarfilm “o Que você não vê: A prostituição vista por nós mesmas” (Was Du nicht siehst: Prostitution von uns selbst betrachtet). Brasilien, Rio de Janeiro, 2016, 8 min., port. mit engl. Untertiteln
• Dokumentarfilm “Nossos mortos têm voz” (Unsere Toten haben Stimmen) von Fernando Sousa und Gabriel Barbosa. Brasilien, Rio de Janeiro, 2018, 28 min., port. mit engl. Untertiteln
• Dokumentarfilm “Escolas em luta” (Schulen im Kampf) von Eduardo Consonni, Rodrigo T. Marques und Tiago Tambelli. Brasilien, São Paulo, 2017, 77 min., port. mit engl. Untertiteln
• “Sertão resistente“ (Widerständiger Sertão) Coletivo Nigéria. Brasilien Ceará, 2015, 17 min.
• Dokumentarfilm “Recife, cidade roubada” (Recife, gestohlene Stadt). Brasilien, Pernambuco, 2014, 13 min., port. mit engl. Untertiteln

Posterausstellung „Die Sicht der Künstler_innen auf den Widerstand“
Videovorstellung: „Gira de Vídeos“ mit Moana Mayall
Ausstellung „Olympische Offenbarungen“
“Empörung und Farbe: So demonstrieren wir in Berlin!!“
Fotoausstellung von Isaumir Nascimento
Fotoausstellung Lula Livre

17.30h Umzug GIRA mit DASPU, Afojubá Berlin Maracatu, Band Urso Ki Ti Schubsen und vieles mehr!